Start | Arbeitsrecht | Hausverwalter oder Hausmeister in selbständiger Tätigkeit

Hausverwalter oder Hausmeister in selbständiger Tätigkeit

Entscheidung des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremern zur der Frage, wann die Tätigkeit eines Hausverwalters und Hausmeisters im Rahmen einer abhängigen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung  oder in Ausübung einer selbständigen Tätigkeit wahrgenommen wird.

Ist die Tätigkeit eines Hausverwalters und Hausmeisters ihrer Struktur nach so ausgelegt, dass der Beauftragte insbesondere angesichts des relativ geringen für die Ausübung der ihm übertragenen Tätigkeit benötigten Zeitaufwandes und aufgrund weitgehender Freiheiten bei der Konkretisierung der Arbeitszeiten in vergleichbarer Weise auch gegenüber zahlreichen weiteren Auftraggebern tätig werden könnte, dann stellt dies einen im Rahmen der gebotenen Gesamtabwägung für die Annahme einer selbständigen Tätigkeit sprechenden Gesichtspunkt dar.

Urteil des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen vom 22. Oktober  2014, Aktenzeichen: L 2 R 258/14, im Internet unter

Link zum Dokument

Top